Taking a world view...

Taking a world view...

Bilingual Junior High School

Bilingual Junior High School

Für die Leiterbelangen der Bilingualen Schule zuständig

Foto vom Direktor Mein Name ist Michael Dollischal und ich wurde mit 1. September 2008 zum Leiter der Bilingualen Schule ernannt.

In einer zunehmend kleiner werdenden Welt, in der durch Globalisierung Entfernungen mittels diverser Technologien kaum mehr eine Rolle spielen, bekommt Kommunikation in einer von vielen Menschen gesprochenen Sprache, immer mehr Bedeutung. Die englische Sprache ist in vielen Bereichen das Kommunikationsmittel schlechthin.

Diese Tatsache rechtfertigt unser Schulprofil genauso wie das Faktum, dass seit Jahren mehr Kinder zu uns wollen als wir Plätze bieten können. Moderner Unterricht, ein den Anforderungen der heutigen Zeit entsprechendes Schulgebäude und ein engagiertes Pädagogen-Team ermöglichen unseren Schüler/innen eine gediegene Allgemeinbildung und vor allem eine wirklich fundierte Ausbildung in der englischen Sprache. Viele Beispiele unserer Absolventen/innen, die in großer Zahl erfolgreich in allen Schulformen (AHS, BHS) maturieren, belegen das.

Das dem Erfolg zugrunde liegende Konzept erfordert natürlich auch Voraussetzungen, die wir bei einem Aufnahmegespräch überprüfen und die letztlich gemeinsam mit den Noten aus der Volksschule über die Aufnahme entscheiden. Es geht dabei nicht hauptsächlich darum, ob ein Kind schon Englisch kann oder nicht. Vielmehr ist es das Talent für Sprache, die Einsatzbereitschaft und Offenheit für Neues und letztlich auch ein gewisses Maß an Ehrgeiz und Selbstverantwortung. Diese Eigenschaften bilden die Grundlage für erfolgreiches Dasein an unserer Schule.

Auch im Bereich Soziales haben wir einiges zu bieten. Dies beginnt bei der Organisation (z.B.: Stundenentfall wird per Mitteilungsheft und Homepage mitgeteilt, Heftpaket wird von der Schule organisiert), führt über die Kommunikation (z.B. Frühwarnsystem, Kommunikation mit Eltern, etc.) bis hin zur Vermittlung sozialer Kompetenzen (Soziale Lernstunde). Außerdem wird der Unterrichtsgegenstand Informatik ab der ersten Klasse verpflichtend geführt.

Ab dem Schuljahr 2013/14 wird die BJHS als "Neue Niederösterreichische Mittelschule" geführt. Dies bedeutet eine weitere Aufwertung, da wir nun den Großteil der Stunden in den Erstfächern mit zwei Lehrer/innen abdecken können und somit noch individueller auf die Stärken und Schwächen unserer Schüler eingehen können.

Im Rahmen von SQA (Schulqualität Allgemeinbildung) haben wir uns Begabtenförderung und Stärkung der sozialen Kompetenzen als besonderes Ziel gesetzt und werden das im Schulprogramm der nächsten drei Jahre fix verankern.

Seit Beginn des Schuljahres 2010/2011 befindet sich die Bilingual Junior High School in der Pottendorferstraße (Europaallee 2) in einem der modernsten Schulgebäude Niederösterreichs. Das neue Gebäude entspricht den modernsten Ansprüchen der Architektur und der Gebäudetechnik. Acht unserer zwölf Klassen sind mit interaktiven Tafeln (=elektronische Tafel) ausgestattet - und jede Klasse verfügt über Beamer, PC mit Internetzugang sowie Projektionsfläche.

Welche Voraussetzungen sollte ich als Schüler mitbringen?

  • Ich lese gut und gerne

  • Ich kann mich gut ausdrücken

  • Ich mache wenig Fehler beim Schreiben

  • Ich bin gut in Deutsch

  • Ich bin auch offen für andere Sprachen und Kulturen

  • Ich arbeite gerne im Team

Diese Punkte sind wesentlich, um in unserer Schule gut voranzukommen und Freude am Unterricht zu haben ohne überfordert zu sein.

Es ist mein Ziel die Schule unter dem Motto "come together" zu führen, um dem guten Ruf der Bildungsanstalt in der Stadt und im Umkreis von Wiener Neustadt gerecht zu werden. Mir ist wichtig, dass sich alle am Schulleben beteiligten Personen wohl fühlen und die Bilingual Junior High School ein gern besuchter "Arbeitsplatz" ist, an dem eine angenehme Lehr- und Lernatmosphäre herrscht.

Fragen sind dazu da, um beantwortet zu werden. Scheuen Sie sich nicht, mich zu kontaktieren. Ich bin von Montag bis Freitag zwischen 7 und 15 Uhr unter folgender Telefonnummer zu erreichen: